Endlich wieder online… …mein Lieblingssong

Die Bandbreite… einfach klasse! ;-)
Wojna ist so cool.

Ach ja…dass hier momentan nicht gerade tiefsinnige und hochtheoretische Texte veröffentlich werden, ist Hausarbeiten, Urlaubsvorbereitungen und dem Sommerloch geschuldet. Wir versprechen Besserung.


5 Antworten auf „Endlich wieder online… …mein Lieblingssong“


  1. 1 Simone 17. August 2008 um 9:55 Uhr

    Auch was, dass war auch vorher hier schon so. ;)

  2. 2 J-P 18. August 2008 um 17:34 Uhr

    der junge mann hat wohl eine liebe für verschwörungstheorien. natürlich hat die us-amerikanische regierung den 9/11 inszeniert, gemeinsam mit dem jüdischen finanzkapital. das kennen wir doch schön aus untersuchungen wie den weisen von zion.
    die anti-semitische rhetorik von wojna und seinen lustigen freunden „die bandbreite“ kommt sicherlich gut an bei IGM-Sommerfesten und Palestina-Soli-Parties, sonst ist das doch nicht ernst zu nehmen. Intellektuell scheint er sich ja auf der Ebene eines Nacktmulls zu bewegen. Und er ist ziemlich häßlich.
    (ich finde, das ist gerechtfertigte kritik)

  3. 3 cosmojl 28. August 2008 um 14:33 Uhr

    und musikalisch sowie astätisch bewegt er sich noch weiter unten

  4. 4 nachdenklich 16. Januar 2009 um 0:44 Uhr

    Vor allem „astätisch“ [sic!]

  1. 1 Antideutsche? « critique aujourd’hui Pingback am 15. Januar 2009 um 22:04 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.