Deutsche Zustände

Man muss Heitmeyer nicht wohlgesonnen sein, um den neuen Ergebnissen der Langzeitstudie „Deutsche Zustände“ Beachtung zu schenken. Jeder zweite Deutsche glaubt,

Deutschland ist in einem gefährlichen Maße überfremdet.

Immerhin fast jeder fünfte ist der Meinung:

Wenn sich andere bei uns breit machen, muss man ihnen unter Umständen unter Anwendung von Gewalt zeigen, wer Herr im Haus ist.

Dann kann man sich nochmal diese Gedanken durch den Kopf gehen lassen.