Schwachsinn der Woche

Dass die Deutschen bei der Rettung Gilad Schalits als Vermittler eine wichtige Rolle spielten, ehrt sie zwar durchaus, ist aber keine Garantie dafür, dass sie von nun an wie die Israelis handeln würden.

Thomas Maul1

  1. 1 [zurück]

Witzige Fußnote aus einem ansonsten vor allem wirren und sinnlosen „Vergleich von Souveränität“ bei Helmut Schmidt und Benyamin Netanyahu, der – wie für Mauls Arbeiten üblich – als intellektuelle und kritische Höchstleistung daherkommt und dabei nicht bemerkt, was für einen hanebüchenen und an den Haaren herbeigezogenen Schwachsinn er eigentlich darstellt. Merke: Es geht immer noch absurder, auch in der Bahamas.


1 Antwort auf „Schwachsinn der Woche“


  1. 1 Entdinglichung 31. Mai 2012 um 12:53 Uhr

    mensch muss schon ein gehöriges Mass von Kreativität besitzen, um derartige Sätze wie den oben wiedergegebenen von Maul überhaupt formulieren zu können

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.