Archiv der Kategorie 'Homophobie'

„Schwule Säue und Schwuchteln“

Anlässlich der 7o. Jährung der Reichpogromnacht am 9. November mobilisierte die SDAJ Halle gemeinsam mit dem magdeburger Zusammenschluss „Zusammen Kämpfen“ zu einer Demonstration gegen „Geschichtsverfälschung, Faschismus und Sozialabbau“ (!!!) am 8. November in Halle. Schon der Demonstrationsaufruf zeigte überdeutlich, welche Leute da maschieren wollten und welches „linke“ Gedankengut an diesem Tag durch die Fußgängerzone gebrüllt werden sollte. (mehr…)

„Seid ihr schwul oder was?“

Homophob ist es auch, wenn es doch lustig gemeint ist…oder eben genau dann. Die Veranstalter eines Indyrock-, Punk- und Skakonzertes im Provinzkaff Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) dachten sich, es sei wohl besonders lustig, den mehreren hundert Konzertbesuchern als Eintrittskarte deutlich sichtbare rosafarbene Handgelenksbändchen zu verpassen, auf denen „Welcome to the Gayclub“ stand.

(mehr…)

Ein Dschihad für die Liebe

Arte zeigt heute den Dokumentarfilm „Ein Dschihad für die Liebe“ des Filmemachers Parvez Sharma- Donnerstag, 18. September 2008 um 22.30 Uhr Wiederholung am 02.10.2008 um 09:55 Uhr
Sharma hat schwule und lesbische gläubige Muslime aus verschiedenen Ländern getroffen. In seinem Dokumentarfilm lässt er sie ihre zum Teil bewegenden Geschichten erzählen und erkundet gemeinsam mit ihnen das Verhältnis von Islam und Homosexualität. (mehr…)